Ein Versprechen

Mit Promise Technology ist ein Hersteller neu im Portfolio von VIDEOR, dessen IP Video Recording Server dank ausgewählter Komponenten speziell für die Videoüberwachung entwickelt wurden.

 

Promise Technology hat neben marktbekannten IT-Storagesystemen seit einigen Jahren mit der Serie Vess auch IP Video Recording Server (NVR) im Produktportfolio. Diese Produktlinie vereint die Kernkompetenz des Unternehmens, nämlich RAID/Betriebssicherheit mit ausgewählten Serverkomponenten und speziell für den Überwachungsbereich entwickelte Funktionen, die ein Alleinstellungsmerkmal darstellen.


Diese sind von Anfang an für die Videoüberwachung entwickelt. Sie können mit speziellen Funktionen rund um die SmartBoost-Technology mehr Kameras ansteuern als herkömmliche Server. Des Weiteren ist ein gleichmäßiger Aufzeichnungsmodus gewährleistet, der fehlerhafte Bildstellen verhindert, selbst während eines Wiederherstellungsprozesses von Daten (RAID Rebuild). Dieses ist nicht ausschließlich auf die NVR bezogen, sondern auch auf die von Promise entwickelten RAID Storage-Speichersysteme (z. B. Vess R2600).


Mit Vess A Video Recording Server und Vess R-Speichersystemen ergibt sich demnach eine optimale Kombination für den Videoüberwachungsbereich. 

Die Einstiegssysteme: Vess A2330 und Vess A3340

Das Vess A2330 ist das Einstiegssystem in der Profilinie von Promise und optimal für bis zu 35 Kameras, bis zu 36 TB Speicherkapazität und bis zu 400 Mbps Durchsatz bei weniger als 70 Prozent CPU-Auslastung. 

 

Für Anwendungen, die mehr Sicherheit erfordern, steht das Vess A3340 mit einem oder zwei Netzteilen und Speicherkapazität von bis zu 48 TB zur Verfügung. Sinnvoll ist die Nutzung bis zu 80 Kameras bzw. bis zu 800 Mbps Durchsatz bei weniger als 70 Prozent CPUAuslastung.

Vess A2210 und A2600: für extrem kritische Installationen

Vess A2210 ist für extrem kritische Installationen geeignet, bei denen kein Techniker vor Ort ist. Es ist mit drei Netzteilen noch ausfallsicherer ausgelegt und optimal für Installationen zwischen 32 und 64 Kameras. Bis zu 600 Mbps Durchsatz bei weniger als 70 Prozent CPU-Auslastung steht es mit Windows 7 oder Windows Server 2012 R2 in Kapazitäten von derzeit bis zu 36 TB in einem System zur Verfügung.

 

Bei Vess A2600 handelt es sich um den großen Bruder von Vess A2210. Es weist drei Netzteile auf, ist ebenfalls mit Windows 7 oder Serverbetriebssystem erhältlich, hat aber mit einer Bruttospeicherkapazität von bis zu 96 TB die höchste Kapazität innerhalb eines Gehäuses. Optimal steuert es 64 bis 128 Kameras mit bis zu 800 Mbps Durchsatz bei weniger als 70 Prozent CPU-Auslastung. 

Für die ganz großen Projekte: Vess R2000

Für noch größere Projekte bzw. lange Aufbewahrungszeiten stehen Erweiterungsgehäuse mit iSCSI-Speichergeräten zur einfachen Migration zur Verfügung. Diese können die Promise NVR, aber auch andere Systeme, einfach erweitern und zwar bis zu 896 TB Speicherkapazität. Die Systeme der Vess R2000-Serie können mit doppelten Netzteilen, RAID Controllern und Lüftern voll redundant ausgelegt werden, so dass die Betriebssicherheit jederzeit gewährleistet ist. 

 

Alle genannten Produkte kommen mit standardmäßiger dreijähriger Garantiezeit und einem kostenlosen Vorab-Austauschservice. Es besteht die Möglichkeit, die Garantiezeit auf fünf Jahre auszuweiten. 

Projekttool hilft bei genauer Planung

Promise Technology stellt ein Projekttool zur Verfügung, mit dem der Errichter/Systemintegrator genaue Planungen durchführen kann. Nach der Angabe der Anzahl der Kameras und ihrer Auflösung, der Aufbewahrungszeit der Daten und Auswahl der Video Management Software schlägt das Tool Produkte und Kapazität der Festplatten vor, die auf tatsächlichen praktischen Tests beruhen.

 

Nach Registrierung auf der Promise Website kann der Benutzer die Daten nicht nur ausdrucken, sondern auch speichern und zu einem späteren Zeitpunkt wieder darauf zugreifen. Zusätzlich stehen technisch versierte Mitarbeiter in Dortmund zur Verfügung, die mögliche Besonderheiten bei Projekten bedenken und spezielle Tipps geben können sowie Hilfestellungen bei der Installation geben.

Strategische Partner

VIDEOR stellt für Promise Technology als kompetenter Value Added Distributor sowohl im Videosurveillance- als auch im Broadcast-Umfeld das ideale Bindeglied zwischen Händler bzw. Errichter und Hersteller dar. Die Speziallösungen in beiden Bereichen ermöglichen Anwendern effiziente und einfach zu skalierende Installationen mit Funktionen wie z. B. der Smart-Boost-Technology. Erste gemeinsame Schritte werden der Aufbau von Produktzertifizierungen im Videoüberwachungsumfeld sein, die im April starten.

 

Weiterführende Informationen