Swipe to the right

Axis: Alle Türen extra gesichert

Axis: Alle Türen extra gesichert

Axis Communications und SimonsVoss Technologies GmbH haben ein vollintegriertes, IT-basiertes digitales Schließ- und Zutrittskontrollsystem entwickelt. Diese kostengünstige, kabellose Lösung lässt sich hervorragend anstelle herkömmlicher Schlüssel und Schlösser in Gebäuden integrieren.


Seit 1998 ist SimonsVoss mit digitalen Schließ- und Zutrittskontrollsystemen auf dem Markt und hat seither weltweit mehr als 1,2 Millionen Sperrvorrichtungen ausgeliefert.


Damit ist der deutsche Hersteller europäischer Technologie- und Marktführer für batteriebetriebene, elektronische Schließ- und Zutrittskontrollsysteme. Alle Systemkomponenten werden nach höchsten Standards ausschließlich in Deutschland entwickelt und produziert.


SmartIntego, die integrierte Zutrittskontrolle von SimonsVoss, kommuniziert über den AXIS A1001-Netzwerk-Tür-Controller und die eingebettete, webbasierte Steuerungssoftware AXIS Entry Manager direkt mit dem SmartIntego GatewayNode. An diesen können bis zu 16 batteriebetriebene, kabellose digitale SmartIntego-Schlösser (Schließzylinder, Vorhängeschlösser und Türbeschläge) angeschlossen werden. AXIS Entry Manager verwaltet die Einrichtung des Systems und alle Geräteinteraktionen in Echtzeit.


Integration GatewayNode, AXIS A1001-Netzwerk-Tür-Controller, SmartIntego-Schlösser

Jeder SimonsVoss GatewayNode unterstützt bis zu 16 kabellose, digitale SmartIntego-Schlösser und kommuniziert mit dem AXIS A1001 Netzwerk-Tür-Controller. Ein AXIS A1001-Netzwerk-Tür-Controller verwaltet einen GatewayNode und bis zu 16 kabellose Schlösser sowie einen fest verdrahteten Kartenleser.

Der AXIS Entry Manager unterstützt bis zu 66 Türen. Dies kann eine beliebige Kombination aus fest verdrahteten und kabellosen Türen sein. Einsetzbar ist das digitale Zutritts- und Kontrollsystem sowohl als Einzellösung (ohne Server) als auch als vollintegrierte Firmenlösung mit Partnersoftware. Ob Zellenbüros, Konferenzräume, Lagerräume, Labore oder Serverräume – die verschiedensten Türen in einem Gebäude eignen sich. Sie erhalten ein Komplettsystem mit digitalen Schlössern (integrierte Kartenleser), Türschlössern, Zutrittssystemsteuerung und Steuerungssoftware.


Besonderheiten AXIS Entry Manager und SimonsVoss SmartIntego

AXIS Entry Manager unterstützt bis zu 66 Türen in einer Kombination aus fest verdrahteten und kabellosen Türen und bietet eine einfache Installation: Axis Tür-Controller werden über den Netzwerkswitch mit Power over Ethernet versorgt, daher sind keine separaten Stromkabel erforderlich.


Die Schlösser sind für viele Anwendungen erhältlich, alle wichtigen Kartenformate werden unterstützt. Dank der 868-MHz-Technologie sind unter optimalen Bedingungen bis zu 30 m Reichweite im kabellosen Netzwerk, ohne Interferenzen durch andere Netzwerke wie WLAN oder Bluetooth im 2,4-GHz-Bereich möglich.


Die Komponenten von Axis und SimonsVoss können als Einzellösung (ohne Server) oder bei Firmeninstallationen mit Hilfe der Software eines Axis Partners als vollintegrierte Lösung eingesetzt werden. Bis zu 80.000 Schließvorgänge sind in einem kabellosen Online-Netzwerk zuverlässig gewährleistet. Digitale Schlösser von SmartIntego haben im Standby-Modus eine durchschnittliche Batterielaufzeit von fünf Jahren und laufen viele Jahre lang wartungsfrei.


Funktionsweise und Zusammenspiel von AXIS Entry Manager und SimonsVoss SmartIntego

Wie funktioniert die Lösung nun technisch?


Zur Verwendung von SmartIntego wird zunächst der GatewayNode eingerichtet und dann die Verbindung zwischen den Schlössern und dem GatewayNode hergestellt. Anschließend wird die CSV-Konfigurationsdatei exportiert und im AXIS Entry Manager importiert. Nun wird der AXIS Entry Manager eingerichtet, d.h. digitale Schlösser und Benutzer werden hinzugefügt und verwaltet, Zutrittsregeln und Zutrittspläne für Benutzer definiert und Endbenutzer und Türen einzeln oder in Gruppen hinzugefügt. Des Weiteren ermöglicht der Entry Manager die Verwaltung aller kabellosen Schließvorgänge in der Zutrittskontrolle in Echtzeit.



Eine Integration für alle Vorgänge: AXIS A1001 und SmartIntego

Die Identitätsdaten werden von der Identitätskarte eines Endbenutzers über das digitale Schloss an den AXIS A1001 Netzwerk-Tür-Controller weitergegeben. Der AXIS A1001 überprüft die Identität und entscheidet, wer zu welcher Zeit eintreten darf. Außerdem kommuniziert der Tür-Controller mit dem Schloss, um die Tür zu entriegeln, wenn der Zugang gestattet ist. Alle Entscheidungen erfolgen lokal ohne Server und alle Transaktionen werden protokolliert, um sie leicht nachvollziehen zu können. Schlösser und Türbeschläge zeigen den Endbenutzern visuell den Status der Tür an.


Vorteile von SmartIntego

  1. Einfache, kostengünstige Möglichkeit, häufig genutzte Zutritte zu sichern
  2. Sicherheitspersonal und Facility Manager erhalten mehr Kontrolle und Agilität, um auf organisatorische Änderungen zu reagieren
  3. Überragende Sicherheit und höchster Komfort für Endbenutzer im Vergleich zu herkömmlichen Schlüsseln


Weiterführende Informationen

24. März 2019 | Kategorien: Security