Swipe to the right

Hanwha Techwin: Eine Kamera für die große Fläche

Hanwha Techwin: Eine Kamera für die große Fläche

Die Multi-Sensor-Kameras der Wisenet P-Serie von Hanwha Techwin sind mit mehreren Sensoren ausgestattet. Mit ihnen können großflächige Bereiche mit nur einer Kamera erfolgreich überwacht werden.


Die Kameras mit mehreren Sensoren decken den gesamten 360-Grad-Bereich ohne tote Winkel ab. Zusammen mit einer integrierten PTZ-Kamera (PNM-9320VQP) können mithilfe einer effektiven Zoom-Funktion detaillierte Bilder erzeugt werden. Panorama-Kameras führen die Bilder der geräteinternen Sensoren zusammen und liefern so eine weite Panoramaansicht für alle Bereiche.



Multidirektionale Kameras

Die PNM-7000VD vereint zwei Videoüberwachungskameras in einem Gehäuse und erfasst mit zwei optionalen Objektiven 2-Megapixel-Full-HD-Bilder der angrenzenden Bereiche. Es können gleichzeitig zwei Bereiche mit verschiedenen Blickwinkeln überwacht werden. Somit eignet sich die PNM-7000VD mit H.265-Komprimierung optimal für die Überwachung von großen offenen Bereichen wie Parkplätze, Einkaufszentren und Lagerhäuser. Je nach erforderlichem Kamerablickwinkel können Systemintegratoren auch 2,4-, 2,8-, 3,6- bzw. 6-mm-Objektive wählen. Bei Einsatz von zwei 2,4-mm-Objektiven ergibt sich ein Blickwinkel von 270 Grad.


Die vier Objektivmodule der multidirektionalen Kameras PNM-9080VQ, PNM-9081VQ und der PNM-9000VQ können für die Überwachung eines kompletten 360-Grad-Bereichs ohne tote Winkel gleichzeitig unabhängig voneinander bewegt werden – bei der PNM-9000VQ sogar mit einer Auflösung von bis zu 20 Megapixeln. Bei diesem Modell lassen sich die vier Objektivmodule austauschen. Des Weiteren kann einer der Sensoren leicht umgesteckt und für eine zentrierte Ansicht in der Mitte der Kamera angebracht werden. Für jeden Sensor dieser Kameras können die OSD-Anzeige, die Privatsphärenausblendung, die MD-Einstellung sowie nach Bedarf die Video-Profileinstellung pro Kanal separat eingestellt werden.


Multidirektionale Kamera mit PTZ

Mit vier Sensoren und einer separaten integrierten PTZ-Kamera ist die PNM-9320VQP als höchst kosteneffektive Lösung für die Erkennung und Verfolgung von Objekten in weiträumigen, offenen Bereichen gedacht. Dank der vier austauschbaren 2-Megapixel- bzw. 5-Megapixel-Objektivmodule arbeiten die in Wisenet PNM-9320VQP integrierten Sensoren mit bis zu 20 Megapixel Auflösung für die Erfassung von nahtlosen 360-Grad-Bildern. Zusätzlich löst die integrierte 2-Megapixel-PTZ-Dome-Kamera mit 32-fach optischem Zoom automatisch eine Vergrößerung aus und verfolgt das sich bewegende Objekt bzw. bewegt sich zu einer benutzerdefinierten Voreinstellungsposition – falls die Bewegungserkennung einer der multidirektionalen Kameramodule Aktivitäten detektiert.


Im Montagesockel der PNM-9320VQP befindet sich ein integrierter 100/1000-SFP-Steckplatz, der hochauflösende Bilder über ein Netzwerk ohne Datenverlust an entfernte Standorte sendet.


Panorama-Kameras

Die Panorama-Kameras erzielen in einer einzigen Kamera Super-Weitwinkelbilder mit hoher Auflösung und erzeugen durch das Zusammenführen der vier Bilder von allen Sensoren nahtlose Aufnahmen. Durch das Zusammenführen der vier Bilder liefert die Wisenet PNM-9020V 1-Kanal-Kamera ein Panoramabild mit hoher Auflösung sowie 180 Grad horizontalem und 84 Grad vertikalem Kamerawinkel


Mit der PNM-9030V können gleichzeitig bis zu sieben verschiedene Bildbereiche mit bis zu 20 BpS übertragen werden: ein aus vier Originalbildern zusammengeführtes Einzelpanorama mit 15 Megapixeln Auflösung, jeweils ein Originalbild mit 5 Megapixeln Auflösung von allen vier Sensoren und zwei Bildausschnitte mit einer Auflösung von 2 Megapixeln.


Die multidirektionalen Panorama-Kameras der Wisenet P-Serie eignen sich für die Überwachung von zahlreichen Überwachungsszenarien. Dank IP66- und IK10-Konformität sind sie ideal ausgelegt für Anwendungen wie Lagerhäuser, Eingangshallen von Einkaufszentren, Bahnhofshallen und Flughäfen.


WiseStream II

Die Multi-Sensor-Kameras der Wisenet P-Serie unterstützen H.265-, H.264- und MJPEG-Komprimierung. Bei Einsatz der H.265-Technologie zusammen mit WiseStream II, einer ergänzenden Übertragungstechnologie, welche die Kodierung, den Qualitätsabgleich und die Komprimierung entsprechend den Bewegungen im Bild dynamisch steuert, kann die Bandbreiteneffizienz im Vergleich zur aktuellen H.264-Technologie um 99 Prozent verbessert werden.


Weiterführende Informationen

29. April 2019 | Kategorien: SecurityHanwha Techwin