Swipe to the right

eneo: Leidenschaft für Sicherheit

eneo: Leidenschaft für Sicherheit

Im eneo Portfolio steht IP an erster Stelle. Die Marke bietet eine breite Palette an IP-Kameras und Aufzeichnungssystemen sowie die erforderliche Steuerungs-Software. eneo IP bedeutet: Alles aus einer Hand.


Sicherheit ist unsere Leidenschaft, lautet die Devise von eneo. Gelebt wird diese Leidenschaft in dem permanenten Einsatz für überzeugende Qualität, getrieben von dem Willen, Videosicherheitsprodukte immer leistungsfähiger zu machen. Hinter der Produktentwicklung steht eine ganzheitliche Philosophie, die den Kunden in den Mittelpunkt stellt und dabei den Bedürfnissen der Endkunden ebenso Rechnung trägt wie den Anforderungen der Facherrichter. So sind die Kameras und Rekorder für eine schnelle Montage und Inbetriebnahme ausgelegt, was sich in Form einer kostengünstigeren Installation auszahlt. Die Benutzerschnittstellen der Geräte funktionieren browserübergreifend und bieten intuitive Menüs für hohen Anwenderkomfort, während ein strenges Qualitätsmanagement und ein mehrstufiges Testverfahren die gleichbleibend zuverlässige Qualität und Langlebigkeit der Produkte sicherstellen.


Alles aus einer Hand

Die digitale Videosicherheit steht bei eneo im Mittelpunkt. Die Marke bietet eine breite Palette an IP-Kameras und Aufzeichnungssystemen sowie die erforderliche Steuerungs-Software. Monitore und vielfältiges, errichterfreundliches Installationszubehör komplettieren das Angebot, das Betreibern alles an die Hand gibt, was sie für eine netzwerkbasierte und skalierbare Videosicherheitslösung benötigen. Die weitgehende herstellerübergreifende Produktkompatibilität, die dank ONVIF-Unterstützung und Integration in die Systemlösungen führender Anbieter gegeben ist, bietet zudem ein hohes Maß an Flexibilität. So können Errichter, die eneo einsetzen, ihren Kunden Lösungen anbieten, die die konkreten Projektanforderungen optimal erfüllen.


Auflösungen von Full HD bis 4K

So gut wie alle Bauformen sind im eneo IP-Portfolio vertreten. Das Spektrum reicht von Bullet-Kameras (mit und ohne integrierte Anschlusslösung), Box-Kameras, Fix- und PTZ-Domes sowie Panomorph-Kameras bis hin zu Modellen für spezielle Anwendungen wie z. B. Platinen- und Zylinderkameras. Die Kameras sind mit integrierten Videoanalysefunktionen wie Bewegungserkennung, Manipulationsschutz, virtueller Stolperdraht mit Zählfunktion einschließlich Richtungserkennung und Bereichsüberwachung ausgestattet. Hinzu kommen Bildoptimierungsfunktionen wie BLC, HLC und True-WDR/DOL-WDR, Defog und LDC-Objektiventzerrung. Und pünktlich zur „security“ 2018 führt eneo Kameras mit erweiterten Analysefähigkeiten ein, die neben den genannten Funktionen über Loitering- und Intrusions-Detektion sowie Personenerkennung verfügen. Mit Sicherheit ein besonderes Highlight sind die neuen 4K-Modelle, mit denen Videoaufnahmen von beispiellosem Detailreichtum für eine zweifelsfreie Lageerkennung möglich werden. Aufgrund ihrer überragenden Bildschärfe, die einer vierfachen Full-HD-Auflösung entspricht, sind für die Überwachung großer Bereiche nur wenige Kameras dieses Typs erforderlich. Viermal mehr Pixel bedeuten viermal schärfere Detailvergrößerungen, so dass eine zweifelsfreie Personenerkennung selbst auf große Entfernungen möglich ist. Mit diesen Neuzugängen sind im eneo IP-Portfolio nun Kameras mit Auflösungen von 2, 3, 4, 5 und 8MP erhältlich – eine breite Auswahl, die sicherstellt, dass Errichter und Betreiber die für ihre Anwendung geeigneten Produkte finden, nicht nur unter dem Gesichtspunkt der Auflösung, sondern auch nach Maßgabe weiterer Kriterien.





SmartCodec – optimierte Videokompression

Ein Aspekt, der zunehmend an Bedeutung gewinnt, ist die bandbreitenschonende Bildübertragung. Daher unterstützen zahlreiche neue eneo IP-Kameras die Videokompression per SmartCodec. Hier werden die Daten solcher Bildbereiche, die für die Situationserkennung irrelevant sind, stark reduziert. Die Kompression erfolgt dynamisch: kommt Bewegung ins Bild, drosselt der SmartCodec die Kompression in den betreffenden Bildbereichen, bei statischem Geschehen wird dagegen stark komprimiert, um Bandbreite zu sparen – wie stark, entscheidet der Anwender bei der Konfiguration. Mit SmartCodec können bei gegebener Netzwerkkapazität mehr Videostreams übertragen und Kosten für Netzwerk-Hardware gespart werden. Auch die Storage-Kapazität wird effektiv gesteigert, denn dank der Reduktion des Datenvolumens können mehr Stunden an Videomaterial auf die Laufwerke gespeichert werden.

Performante Netzwerkrekorder

Ein besonders attraktives Preis-Leistungsverhältnis bieten die Rekorder der eneo IER-Serie. Die NVR in 4-, 8-, 16- und 32-Kanalausführung zeichnen bei voller Bildwiederholrate mit Auflösungen von bis zu 8 Megapixeln auf und verfügen über einen Spot-Monitorausgang. Alle IER-Netzwerkrekorder unterstützen neben H.264/H.265-Videokompression


das iSCSI-Protokoll. Daher kann die Aufzeichnung auch direkt auf eingebundene Netzwerkspeicher erfolgen. Dies ermöglicht eine Steigerung der Speicherkapazität auf bis zu 96 TB. Dank der „Remote Access“-Funktion können Anwender alle IER-Rekorder per Fernzugriff konfigurieren und bedienen.


Steuerungssoftware eneo Center

eneo Center ist die zentrale Managementplattform für IP-Videosicherheitssysteme von eneo. Die Software ist kompatibel mit Windows-, Mac-, Android- und iOS-basierten Systemen und ermöglicht die Integration und zentrale Verwaltung von eneo NVR und IP-Kameras. Über klassische Videomanagement-Funktionen hinaus bietet eneo Center erweiterte Informationen zum Systemstatus und liefert per Ereignismonitor und Lageplan mit Live-Ansicht jederzeit ein umfassendes Bild der Situation. Mit eneo Center Mobile haben Anwender stets und überall Zugriff auf Ihr IP-Videoüberwachungssystem. Wie die stationäre Managementplattform bietet auch die mobile App, die Android und iOS unterstützt, hohen Anwenderkomfort.


Lösungen zu niedrigen Gesamtbetriebskosten

Hohe Qualität, Errichter- und Anwenderfreundlichkeit der Geräte, Preis-Leistung und überzeugende Services machen eneo zu einer Marke, die sich langfristig lohnt. Nicht zuletzt deshalb, weil der Lösungsgedanke tief in die DNS von eneo eingeschrieben ist. Konsequenterweise spielt die Marke eine zentrale Rolle bei VIDEOR Solutions, dem Unternehmensbereich, der VIDEOR Kunden mit Consulting- und Customizing-Dienstleistungen bei komplexen Herausforderungen unterstützt. Sollten also für ein Kundenprojekt Sonderfertigungen oder Produktanpassungen erforderlich werden, können die eneo Produktexperten auf die kompetente Unterstützung der Kollegen aus dem VIDEOR Customizing zählen. Darüber hinaus ist eneo bewährter OEM-Partner namhafter Hersteller, u. a. aus den Bereichen Transport, Logistik und Telekommunikation. Diese Flexibilität, Qualität und Servicekultur sind es, die eneo ausmachen und von anderen Herstellern unterscheiden.

Highlight-Features

  • 3 Chassis: ohne PoE oder mit PoE bis 400 bzw. 720 W
  • Alle Chassis mit zwei 1-Gbit-Combo Ports-als Up/Down-Link und drei Slots für jeweils 8 Port-Module
  • 8-Port-Module in 4 verschiedenen Ausführungen
  • Programmierbar über Web Interface oder USB-Konsolen-Port
  • Geeignet für Temperaturen von 0 bis 50 °C


Weiterführende Informationen

13. September 2018 | Kategorien: Securityeneo