Swipe to the left

Neu bei VIDEOR: Vestel

Neu bei VIDEOR: Vestel

Seit 1.9.2017 vertreibt VIDEOR Produkte von Vestel. Das Sortiment von Vestel im Bereich Visual Solutions umfasst Professional Displays, Videowalls, LED-Walls, Stelen/Totems, interaktive Touchscreens für Education und Corporate sowie DooH- und Hotel-TV-Lösungen. Vestel bietet hohe Produktionskapazitäten und Automatisierungsgrade zur Sicherung gleichbleibender Qualität zu marktgerechten Preisen.


Özcan Karadogan, Geschäftsführer Vestel Germany, sagt: „Wir freuen uns, dass wir mit VIDEOR einen Distributionspartner gewinnen konnten, der sich stark auf verschiedene Fokusmärkte konzentriert und mit individuellen Lösungen und Services eine große Bandbreite potenzieller Kunden erreicht. Zusammen möchten wir das Digital-Signage-Geschäft vorantreiben und gemeinsam neue Märkte erschließen.“


Steffen Gasse, Produktmanager bei VIDEOR, über die Zusammenarbeit: „Vestel ist ein guter Partner, um den Bedarf an zuverlässigen, optisch ansprechenden und preiswerten Displays zu decken, insbesondere im vom Markt gewünschten Größenbereich von 43 bis 55 Zoll. Die ST- und STM-Serien von Vestel bieten sich dank ihrer 16/7-Spezifikation und umfangreichen Schnittstellen für fast alle Digital-Signage-Anwendungen im Retail, Corporate Communication oder Banking an. Wir sind stolz auf das uns durch Vestel entgegengebrachte Vertrauen in unsere Marktpräsenz sowie unser starkes Dienstleistungsangebot und freuen uns auf eine erfolgreiche Partnerschaft.“


Über Vestel (http:vestel-germany.de/de)

Vestel A.S. ist eine Tochter der türkischen ZORLU Holding und wurde 1975 in Manisa bei Izmir gegründet. Groß geworden als OEM/ODM-Hersteller vertreibt Vestel Produkte unter mehr als 500 Marken weltweit, darunter bekannte Handels- und Lizenzmarken. Heute ist Vestel, alle Marken zusammengenommen, in Europa zweitgrößter Hersteller im Bereich Consumer Electronics/TV. Das Sortiment im Bereich Visual Solutions umfasst Professional Displays, Videowalls, LED-Walls, Stelen/Totems, interaktive Touchscreens für Education und Corporate sowie DooH- und Hotel-TV-Lösungen.


PDF anzeigen

5. September 2017 | Kategorien: Digital-SignagePresse