Swipe to the left

Smart Failover

Smart Failover

Wenn die Verbindung zwischen dem NVR und der IP-Kamera getrennt wird, wird die Aufnahme sofort an die SD-Karte umgeleitet und nach der Wiederherstellung der Verbindung automatisch an den NVR geschickt, damit nichts unregistriert bleibt.



Nahtlose Aufnahme

Wenn die Verbindung zwischen NVR und IP-Kamera getrennt wird, werden die Aufzeichnungen vorübergehend auf der SD-Karte der Kamera gespeichert. Sobald die Kamera-NVR-Verbindung wiederhergestellt wurde, übernimmt der NVR die Aufzeichnung wieder. Besser noch: Die Aufnahmen von der SD-Karte der Kamera werden an den NVR übertragen, sodass nichts undokumentiert bleibt.



24 Stunden Smart Save

Eine 32 GB fassende SD-Karte zeichnet mit einem vorkonfigurierten Profil so lange auf, bis 50 % ihrer Speicherkapazität erreicht sind. Anschließend steuert die IP-Kamera automatisch die Aufzeichnungsprofile, um eine 24-stündige Aufzeichnung zu garantieren.

9. März 2017 | Kategorien: IDIS