IP Videomanagement (568 Produkte gefunden)

Für Preise bitte einloggen.

20 40
Liste Gitter
1 2 3 4 5
20 40
1 2 3 4 5

 

 

IP Videomanagement


Video-Management-Server – professionelle Ausstattung für leistungsstarke Überwachungssysteme

Eine Überwachungskamera ist nahezu wertlos, wenn die erstellten Aufnahmen nicht fachgerecht ausgewertet und sicher gespeichert werden. Hier kommen die Video-Management-Server zum Zuge. Sie bilden das Herzstück der Verwaltung, sammeln und archivieren die Daten aller angeschlossenen Kameras. www.videor.com ist Ihr kompetenter Partner, der Sie mit leistungsstarker Hardware und Software versorgt.

 

 

Die verschiedenen Komponenten und Aufgaben eines Video-Management-Servers

Im Wesentlichen hat ein solcher Server drei zentrale Aufgaben. Bei diesen handelt es sich um die Aufnahme der Videodaten von den Überwachungskameras, die Verwaltung und Archivierung der Videos sowie die Auswertung der gesammelten Daten. Entscheidend für die Dimensionierung und die Auswahl der Komponenten sind verschiedene Faktoren. Zum einen muss der Video-Management-Server mit der Anzahl der Überwachungskameras zurechtkommen und ausreichend Speicherbandbreite bieten, um den Datenstrom in Echtzeit zu bewältigen. Zum anderen bestimmt der Einsatzzweck, welche Möglichkeiten ein solcher Server bieten muss. Leistungsstarke Server können 200 Kameras oder mehr simultan verwalten und die Videodaten zentral speichern. Ein zentraler Verwaltungsserver bietet alle Möglichkeiten – von der Betrachtung der Videos über das Speichermanagement bis hin zur Auswertung. In komplexeren Systemen teilt man jeder Aufgabe einen einzelnen Server zu. So steht ein intelligenter Auswertungsserver permanent mit der vollen Leistung zur Verfügung, ohne dass man Auswirkungen auf das Live-System befürchten muss. Ein Aufzeichnungsserver kümmert sich laufend um die ordentliche Archivierung aller Videodaten und verwaltet die angeschlossenen Datenspeicher. Für größere Projekte bieten sich Video-Management-Server im 19-Zoll-Format an. Diese flachen Blades sind Standard in der IT-Infrastruktur und lassen sich in Server-Racks einbauen. In diesen Racks treffen in der Regel auch die Netzwerkverbindungen zusammen, was die Integration in die Netzwerkstrukturen noch einfacher gestaltet.

 

 

Die Möglichkeiten im IP-Video-Management mit einem zentralen Server

Das IP-Video-Management bietet besonders bei einer größeren Anzahl an Kameras viele Vorteile. Der Server wird direkt mit einem Router verbunden, an dem wiederum alle IP-Kameras angeschlossen sind. Auf diesem Wege hat der Video-Management-Server direkten Zugriff auf alle Kameras, die jeweils über eine eigene IP angesprochen werden. Ebenfalls ist eine Erweiterung zu jedem Zeitpunkt möglich und einfach realisierbar. In der Administration hat ein solcher Aufbau ebenfalls zahlreiche Stärken. Zum einen sind alle Videos an einem Punkt verfügbar. So können gezielt bestimmte Videos betrachtet werden und die gesamten Daten sind sehr einfach zu sichern. Zum anderen erleichtert es die Auswertung, da Sie jederzeit Zugriff auf alle Kameras, die aktuellen Bilder sowie ältere Aufnahmen haben. Intelligente Analyseserver nehmen der Administration einen großen Teil der Arbeit ab und steigern die Sicherheit deutlich. Sie reagieren automatisch auf außergewöhnliche Ereignisse, wie beispielsweise unbefugte Bewegungen zu einer ungewöhnlichen Zeit. Die automatische Gesichtserkennung registriert zuverlässig Personen. Nach dem gleichen Prinzip lassen sich Kennzeichen in Parkbereichen überwachen. Bei verdächtigen Aktivitäten kann der Analyseserver Sie durch eine SMS oder via Mail benachrichtigen oder selbstständig Sirenen und Lichter aktivieren.

 

 

Mit Hardware vom Profi leistungsfähige Video-Management-Systeme aufbauen

VIDEOR ist der führende Anbieter im Bereich der Sicherheits- und Überwachungstechnik. Der Onlineshop bietet eine große Auswahl an speziell für das IP-Video-Management ausgelegter Servertechnik. Kundenpreise und Lieferzeiten können Sie bequem abfragen. Auf Wunsch treten Sie mit den kompetenten und erfahrenen Mitarbeitern von VIDEOR auch direkt in Kontakt. Fragen können Sie per Telefon, Mail, Live-Chat oder auch persönlich stellen. Am Standort in Rödermark stehen Ihnen nicht nur die hilfreichen Mitarbeiter von VIDEOR zur Verfügung, es finden auch Fortbildungen und Schulungen statt. Auf diesen wird, wie auch auf den Webinaren im Internet, aktuelles Wissen rund um das Thema Sicherheitstechnik vermittelt. Auf diese Weise erhalten Sie praxisnahe Informationen und spezialisierte Hardware aus einer Hand, sodass Sie auch Ihren Kunden einen erstklassigen Service bieten können.